Bürostühle für Übergewichtige

Menschen mit hohem Gewicht benötigen im speziellen bei langen Arbeitzzeiten einen Bürostuhl der auf Ihr Gewicht abgestimmt ist. Die Bürostühle für Übergewichtige sind auf deren Belange ausgerichtet und weisen eine bessere Verarbeitung sowie eine robustere Materialbeschaffenheit aus.

Bei der Anschaffung eines Bürostuhles für Übergewichte sollte nicht der Preis ausschlaggebend sein, sonder vielmehr die Robustheit und langlebige Funktionalität.
Es wird dadurch erreicht dass der Rücken und die Gelenke der Person optimal geschont und auch entlastet werden. Es lohnt sich auf alle Fälle bei der Anschaffung eines Bürostuhl für Übergewichtige ein paar Euro mehr zu investieren.
Ganz besonders Mitarbeiter deren Gewicht höher liegt als das der Norm, werden oft durch normale Bürostühle in eine unnatürliche Sitzposition gezwungen. Daraus resultiert meist ein höherer Krankenstand. Eben auch diese Mitarbeiter möchten durch eine Bürostuhl für Übergewichtige gesundheitsschonen und bequem sitzen.
Es ist zudem auch so dass die „normalen“ Bürostühle bis maximal 100 Kilogram Belastung ausgelegt sind und die verwendeten Materialien meist eine mindere Qualität besitzen. Bei einem Bürostuhl für Übergewichte wir schon zu Anfang auf eine bessere Qualität der Materialien und eine höhere Belastbarkeit geachtet. Es wir eine wesentlich länge Haltbarkeit erzielt und der übergewichtige Mitarbeiter wird es Ihne durch eine höhere Arbeitsleistung danken.

Worauf ist im Besonderen zu achten?

Sowohl die Sitzfläche und auch die Rückenlehne sollten zwingend regulierbar sein. Es empfiehlt sich ebenfalls auf verstellbare Armlehen zu achten. Hier im Besonderen in der Höhe sowie auch in der Breite sollten die Armlehnen bei einem Bürostuhl für Übergewichtige verstellbar sein. Ebenfalls ist die Sitzbreite ein nicht unerhebliches Merkmal und sollte für den übergewichtigen Mitarbeiter unbedingt bedacht werden. Es ist auch zu empfehlen auf eine Seitenführung weitgehend zu verichten, da eventuell der Sitzkompfort nicht ausrechend für länger Arbeitseinsätze gewähleistet ist. Durch eine nicht passende Seitenführung entsteht dauerhafter Druck auf die Oberschenkel des übergewichtigen Mitarbeiters. Ausnahme ist ein massgefertigter Bürostuhl für Übergewichtige. Hier wird bei der Produktion speziell darauf geachtet dass die Seitenführung auf den Mitarbeiter angepasst wird.

Da ein Bürostuhl für Übergewichtige wesentlich stärker belastet wird wie ein normaler Bürostuhl, sollten schon bei dem Drehkranz angestzt werden. Dieser ist bei einem Bürostuhl für übergewichtig nicht aus Kunststoff sondern aus Stahl oder Aluminium Druckguss.
Zum zweiten werden besonders robuste und gut gearbeitet Gasdruckfedern verwendet, da ein Bürostuhl für Übergewichtige mit 150, 180, 200 oder gar 250 Kilo zurecht kommen muss ohne sofort zu verschleissen.

Besonders Augenmerk wird auch auf eine stabilere Rückenlehne sowie eine hochwertige Kippmechanik gelegt. Die Polsterung sollte extrem druckstabil sein ohne dabei wiederum zu hart zu sein . Dies würde sich auf den Sitzkompfort auswirken. Wichtig sind auch stabile Nacken und Kopfstützen und eine hochwertige Lordose oder Lumbalstütze. Die höhenverstellung sollte bequem erreichbar sein und die Härteeinstellung sollte feinjustierbar sein. Hochwertige Rollen müssen ebenfalls benztzt werden um einen Bürostuhl für Übergewichtige, langlebig zu erhalten.

Um den Kompfort zu erhöhen ist ein hochwertiger Bürostuhl für Übergewichtige mit einer Wippmechanik mit Härteeinstellung augestattet um eine noch optimalere Sitzposition zu gewährleisten. Die besseren Modelle verfügen nicht selten über eine ganz spezielle Mechanik. Die Train – Back – Matic synchronisiert automatisch den Anlehndruck auf die Rückenlehne und den Sitz.

Es sind eine Menge Dinge zu beachten wenn man einen Bürostuhl für Übergewichtige anschaffen will. Alleine schon durch die Verwendung hochwertiger Materialien und der Tatsache dass eben all diese Faktoren in die Produktion mit einfliesen, muss immer mit einem entsprechenden Anschaffungspreis gerechnet werden.